Statement aktuelle Situation!

Liebe Mitglieder,

da uns nun schon einige Mails erreicht haben bzgl. des Mitgliedsbeitrages, möchten wir hierzu kurz Stellung nehmen.

Es ist fürs uns alle in der aktuellen Situation nicht leicht und keiner weiß genau, wann es sich ändert.

Aktuell dürfen wir leider weiterhin kein Training anbieten.

Dennoch buchen wir weiter die Monatsbeiträge bei unseren Mitgliedern ab.

Warum? Weil wir ein gemeinnütziger Verein und kein Fitnessstudio sind.  Im Gegensatz zu einem Kurs im Fitnessstudio ist ein Vereinsbeitrag nicht ausschließlich an eine gewisse Trainingseinheit gebunden, sondern dient ebenso der Aufrechterhaltung des gesamten Vereinslebens. Auch wir als Verein haben Rechnungen und laufende Kosten wie Versicherungen und vor allem die Hallenmiete zu zahlen. Auch wurden und werden dringende Umbaumaßnahmen umgesetzt.

Aus diesem Grund hoffen wir natürlich auf die Solidarität unserer Mitglieder, auch weiterhin bei uns zu bleiben  – da ansonsten der Verein sehr schnell in eine finanzielle Schieflage gerät oder eventuell komplett schließen muss.

Wir können auch nicht die aktuell bezahlten Monate in irgendeiner Form gutschreiben damit man den Monat zu einem späteren Zeitpunkt umsonst trainieren kann. Das wäre ein viel zu großer Aufwand und würde das Problem nur verschieben.

Aber natürlich steht es jedem Mitglied frei, seinen Vertrag zum Ende des jeweiligen Monats zu kündigen.

Sollten wir bald wieder trainieren können, werden wir in diesem Jahr versuchen, als kleinen Ausgleich keine Sommerpause zu machen.

Sollte die Situation noch für eine längere Zeit anhalten, müssen wir uns neu beraten und eine harte Lösung suchen.

 

Vielen Dank für euer Verständnis

Jörg Riemensperger

Präsident Box Arena Walldorf e.V.